You are currently viewing „Inselliebe und Meer“ von Anja Saskia Beyer

Das Taschenbuch „Inselliebe und Meer“ von Anja Saskia Beyer umfasst 284 Seiten, ist 09.2021 bei Tinte & Feder erschienen und hat einen Kaufpreis von 9,99 €. Es ist Band 1 aus der Mallorca Sehnsucht-Reihe. Es ist auch als Hörbuch und E-Book erhältlich. 
Vielen lieben Dank für die Bereitstellung des Rezensionsexemplars. 
Das mediterran gestaltete Cover gefällt mir mit seinen Farben und Details sehr gut. Es weckt sofort Urlaubsstimmung in mir.

5/5

Klappentext:
Liz‘ kleiner Feinkostladen in Berlin steht vor dem Aus und sie fühlt sich einsam. Da kommt die Bitte ihres Großonkels, auf Mallorca nach einer alten Finca der Familie zu sehen, gerade recht. Aber wieso wurde um diese Finca all die Jahre so ein Geheimnis gemacht? 
Auf der Insel schließt die junge Frau neue Freundschaften und trifft den attraktiven Olivenbauern Cristian, der sich zunächst abweisend verhält. Erstaunt stellt Liz fest, dass Cristian sich nicht nur aufmerksam um das Anwesen und die Feriengäste kümmert, sondern ihnen auch dabei hilft, ihren ganz persönlichen Neuanfang zu wagen. Liz fühlt sich wider Willen zu Cristian hingezogen. Doch der ist ein Mann mit Geheimnissen und scheint sich auf der Finca vor irgendjemanden zu verstecken…

Meine Meinung:
Problemlos fand ich den Einstieg in die Geschichte. Durch den angenehmen und mitreißenden Schreibstil konnte ich das Buch an einem Tag zügig durchlesen und mich nach Mallorca träumen. Die Protagonisten waren sehr sympathisch und authentisch dargestellt. Es gab mehrere Handlungsstränge, die die Autorin perfekt miteinander verknüpft hat, so dass mir beim Lesen an keiner Stelle langweilig wurde. Im Gegenteil, jede einzelne Geschichte hat mir sehr gefallen und meine Neugier geweckt. Besonders neugierig machte mich Liz‘ Suche nach dem Familiengeheimnis, aber auch die Geschichte um die kleine Anouk hat mein Herz berührt. Bis zum Schluss war der Roman spannend und nicht vorhersehbar. Ich fühlte mich durch die detaillierten und bildhaften Beschreibungen der Umgebung, aber auch durch Verwendung der mallorquinischen Begriffe, sofort auf meine Lieblingsinsel Mallorca versetzt. Außerdem habe ich mehr über die Olivenölherstellung erfahren und bei den erwähnten mallorquinischen Spezialitäten lief mir das Wasser im Mund zusammen.

Mein Fazit: 
Es ist ein spannender, emotionaler und romantischer Roman, den ich absolut weiterempfehlen kann. Es ist für mich ein Lesehighlight 2021 und ich vergebe 5 Sterne.

Über die Autorin:
Anja Saskia Beyer studierte Theater-, Kommunikationswissenschaft und Werbepsychologie in München. Sie arbeitet erfolgreich als Drehbuchautorin und Dramaturgin für das Fernsehen. Seit 2013 schreibt sie auch Romane, darunter vier #1-Kindle-Bestseller und drei #1-BILD-Bestseller, auch all ihre anderen Romane eroberten die Bestsellerlisten.
https://www.anja-saskia-beyer.com

Verlag:
Amazon Publishing Tinte & Feder
www.tinte-feder.de
(Cover- und Klappentextrechte)

unbezahlte Werbung