You are currently viewing „Zimtsterne und Weihnachtswunder“ von Lurleen Kleinewig

Das E-Book „Zimtsterne und Weihnachtswunder“ von Lurleen Kleinewig umfasst 180 Seiten und ist 10.2021 bei Forever erschienen. Vielen Dank für die Bereitstellung des Rezensionsexemplars. 
Das winterliche Cover mit den weihnachtlichen Details und der Nordsee im Hintergrund ist wunderschön. Es versetzt mich sofort in Weihnachtsstimmung.

4.5/5

Klappentext:
Weihnachten steht bevor, doch die Ostfriesin Svenna ist nicht in Festtagsstimmung: Ihre Mutter Anni, der die kultige Musikkneipe am Deich gehört hat, ist gestorben, ihr Vater hat ein Alkoholproblem und von ihrem Freund hat sie sich gerade getrennt. Keine guten Vorzeichen für ein paar besinnliche Tage. Da schneit plötzlich ihr alter Bekannter Tjado zur Tür herein. Mit selbst gebackenen Zimtsternen versüßt der fürsorgliche Kapitän Svenna nicht nur die Feiertage, sondern hat auch noch ein Weihnachtswunder in Sachen Liebe im Gepäck. 

Meine Meinung:
Schon bei den vorherigen Romanen konnte mich der flüssige und angenehme Schreibstil der Autorin überzeugen. Auch bei dieser Geschichte war ich einfach eingetaucht und durch die Zeilen geflogen. Alle Charaktere wurden sehr lebendig und sympathisch beschrieben. Die außergewöhnlichen Namen und die Sätze in Platt-Deutsch schafften zusätzlich eine schöne Verbindung zu den Figuren und dem Handlungsort Ostfriesland. Auch emotionale und ernstere Themen wurden angeschnitten, wobei die Leichtigkeit der Geschichte dabei nicht verloren ging. Im Fokus lag die romantische und herzerwärmende Liebesgeschichte von Svenna und Tjado. Es gab keine unvorhersehbaren Ereignisse und Wendungen, so dass der Verlauf der Geschichte absehbar war. Es war für mich eine Geschichte zum Träumen und Genießen. Die Autorin hat es geschafft, mich im Oktober in Weihnachtsstimmung zu versetzen. Vor allem die leckeren veganen Köstlichkeiten von Svenna hätte ich gerne mal probiert. Da die Rezepte im Anhang sind, werde ich diese bestimmt mal ausprobieren.

Mein Fazit:
Mit dieser kurzweiligen und romantischen Weihnachtsnovelle hatte ich einen wunderschönen Lesenachmittag. Ich vergebe 4,5 Sterne.

Über die Autorin:
Lurleen Kleinewig wurde im niedersächsischen Langenhagen bei Hannover geboren. Als Teenager schrieb sie ihr erstes Manuskript für einen Roman. Nach einem Studium der Germanistik und Anglistik wechselte sie zum Tourismus und bewarb jahrelang ihre Wahlheimat Ostfriesland als Feriengebiet. Sie veröffentlicht neben ihren Büchern regelmäßig Fachartikel in einem lokalen Tierschutzmagazin.
Lurleen ist vernarrt in gutes veganes Essen, Irland und das Meer, das in ihren Geschichten immer eine Rolle spielt. Sie lebt mit sechs Katzen in ihrem »Minihaus« im Nordharz.

Verlag:
Forever by Ullstein
(Cover -und Klappentextrechte)
https://forever.ullstein.de

unbezahlte Werbung